IMVT-Online-Seminare
IMVT-Seminare

Bis auf weiteres finden die Seminare i.d.R. donnerstags ab 11 Uhr online als Zoom-Meeting statt.
 

Veranstaltungen
Versuche HIWI Abschlussarbeiten
Stellen

Aktuelle Ausschreibungen

für IMVT-Stellen, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Studentische Hilfskräfte

 

Stellenangebote
Twitter-Logo Twitter
IMVT auf Twitter

Willkommen am IMVT!

Das Institut für Mikroverfahrenstechnik (IMVT) ist eine der weltweit führenden akademischen Forschungseinrichtungen auf dem Gebiet der Mikroverfahrenstechnik. Ein internationales Team von über 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus verschiedenen Fachrichtungen befasst sich mit der Konstruktion und Fertigung von Mikrostrukturapparaten, mit Grundlagenuntersuchungen zu Transportvorgängen und chemischen Reaktionen in Mikrostrukturen und mit dem Einsatz von Prototypen in ausgewählten thermischen und chemischen Prozessen. Zusätzlich zu den grundfinanzierten Forschungsvorhaben im Rahmen der Helmholtz-Programme werden Drittmittel-Projekte in Kooperation mit der Industrie sowie mit akademischen Forschungseinrichtungen aus dem In- und Ausland durchgeführt.
 

Das IMVT wurde im Juli 2001 gegründet, um neuartige Mikrostrukturen für eine technologische Erneuerung der Verfahrenstechnik nutzbar zu machen. Vorausgegangen waren bahnbrechende Untersuchungen zur Fertigung metallischer Mikrostrukturapparate und deren Einsatz für verfahrenstechnische Anwendungen in der damaligen Hauptabteilung Versuchstechnik und zuvor am Institut für Kernverfahrenstechnik des Forschungszentrums Karlsruhe unter Leitung von Dr. Klaus Schubert seit Ende der 80er Jahre.

News

Neuland Preis KIT
Sonderpreis im Neuland Wettbewerb

 

Die langjährige Kooperation zwischen Cargill und dem IMVT wurde im Rahmen des Neuland Wettbewerbs mit einem Sonderpreis ausgezeichnet (https://kit-neuland.de/de/innovationstag/rueckblick-2022/#site-contents-1055). Die Herstellung von Poly-Mannose mit Hilfe von mikrostrukturierten Apparaten wird in die kommerzielle Produktion gehen.

Portrait Prof. Dr. Ing. C. KlahnKIT_Buckel
Antrittsvorlesung Prof. Dr.-Ing. Christoph Klahn

"Prozessintensivierung in der Verfahrenstechnik durch additive Fertigung – Beschleunigte Entwicklungsprozesse und neue Anwendungen", Zeit: 21. Juni 2022, 17.30 h, Ort: Engler-Bunte-Hörsaal Gebäude 40.50

Weitere Informationen
Sandbild.
Ukraine Hilfe

Aktion "Aggregate gegen Aggressor" - eine Hilfsaktion des Industrieverbandes Steine Erden (ISTE). Die  ukrainische Sandkünstlerin Natalia Tarnay zeigt mit ihren Bildern auf einzigartige Weise welche Spuren der Krieg hinterlässt.

Link YouTube Video Sandkunst
Doktorandin Tabea StadlerKIT
Kerogreen Winter School - Auszeichnung für Tabea Stadler

Das IMVT freut sich mit Tabea und gratuliert zu dieser Anerkennung der in den vergangenen drei Jahren geleisteten Arbeit!

mehr zum Kerogreen-Preis
Dr. Klaus Schubert als RednerIMVT
Trauer um Dr. Ing. Dr. h. c. Klaus Schubert

Der Gründer des Institut für Mikroverfahrenstechnik (IMVT) ist am 30. Januar 2022 im Alter von 80 Jahren verstorben

Nachruf Dr. Ing. Dr. h. c. Klaus Schubert
Hannah Kirsch Laborprivat
Gleich zwei Preise für Dr. Hannah Kirsch

Peter-und-Luise-Hager-Preis 2021 und Sparkassen-Umwelt-Preis 2021

Das IMVT gratuliert und freut sich mit Hannah!

weitere Infos
Senflow LogoSenflow
Senflow Symposium Oktober 2021

Das erste Senflow-Symposium über Sensoren für die Strömungschemie fand am 6. und 7. Oktober 2021 in Freiburg und ONLINE stat und war ein großer Erfolg.

Zu Senflow-Promise