english  | Home | Impressum | Sitemap | KIT

In-situ-Laser-Raman-Spektroskopie für die Acetalspaltung

Mit dem Raman-System wurde als Beispiel einer sehr schnell ablaufenden Reaktion (Reaktionsgeschwindigkeit im Millisekundenbereich)  die Acetalspaltung in einem 0,4 mm breiten Mikrokanal untersucht. Dabei reagiert DMP (2,2-Dimethoxypropan, Acetal) mit Wasser und Salzsäure in einem T-förmigen Mikromischer zu Aceton und Methanol. Durch die guten stationären Bedingungen kann hier die Zeitauflösung durch die Ortsauflösung (15 µm) ersetzt werden.

Das Diagramm zeigt die Konzentrationsverteilung von DMP, Methanol und Aceton über die gesamte Kanalbreite im Reaktionskanal.